Ich bin damit einverstanden, dass diese Webseite Cookies und ähnliche Technologien verwendet, um mir diese Internetseite und ihre Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen, um Erkenntnisse über die Nutzung zu gewinnen und um mir entsprechende Werbung zukommen zu lassen. Sie können jederzeit die Einstellungen ändern, um jede Kategorie von Cookies zu aktivieren oder zu deaktivieren. Um mehr über Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte auch unseren Hinweis zu Cookies. JA - NEIN
Unbedingt erforderliche Cookies. Dies sind Cookies, die für den Betrieb der Internetseite und für die Vervollständigung der von Ihnen angeforderten Dienste erforderlich sind. Dazu gehören beispielsweise Cookies, mit denen Sie sich in gesichert Bereiche der Internetseite einloggen können.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Unsere Angebote

3er Set "Mehr als Theorie und Praxis"

100021
20,00 inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten
0.45 kg
Die Lieferzeit beträgt 7 Werktage ab Zahlungsauftrag an die Bank.

Im Rahmen der Sonderausstellung "Mehr als Theorie und Praxis - Deutsche Uhrmacherschule Glashütte 1878 - 1951" werden die Begleitbände "Alfred Helwig", "Ludwig Strasser" und "Deutsche Uhrmacherschule Glashütte" als Set angeboten.

Alle Bände sind durchgängig zweisprachig (deutsch/englisch).

Alfred Helwig

Alfred Helwig war einer der größten deutschen Uhrmacher und einer der bekanntesten Lehrer an der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte. Er widmete sein Leben ganz der Uhrmacherkunst und der Präzision. Begabung, Ausdauer und Kreativität waren ihm in die Wiege gelegt – was er daraus machte, ist bis heute faszinierend.

Herausgegeben durch die Stiftung „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek“
ISBN 978-3-942422-58-1, 60 Seiten, 15 x 15 cm, Klappenbroschur, reich illustriert

Ludwig Strasser

Der Name Ludwig Strasser wird heute bei Uhrmachern und Sammlern hauptsächlich mit den Pendeluhren der Firma Strasser & Rohde in Verbindung gebracht. Doch Strasser war auch ein Mathematiker, Theoretiker, Uhrmacher und außergewöhnlicher Pädagoge. 

Herausgegeben durch die Stiftung „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek“
ISBN 978-3-9816264-0-7, 60 Seiten, 15 x 15 cm, Klappenbroschur, reich illustriert

Deutsche Uhrmacherschule Glashütte

Mit der Gründung der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte am 1. Mai 1878 beginnt ein neues Kapitel in der Geschichte der Glashütter Uhrenindustrie. Direktoren, Lehrer und Schüler haben das Leben an der Schule und in der Stadt nachhaltig beeinflusst.

Herausgegeben durch die Stiftung „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek“
ISBN 978-3-98162664-4-5, 60 Seiten, 15 x 15 cm, Klappenbroschüre, reich illustriert

Zurück