Ich bin damit einverstanden, dass diese Webseite Cookies und ähnliche Technologien verwendet, um mir diese Internetseite und ihre Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen, um Erkenntnisse über die Nutzung zu gewinnen und um mir entsprechende Werbung zukommen zu lassen. Sie können jederzeit die Einstellungen ändern, um jede Kategorie von Cookies zu aktivieren oder zu deaktivieren. Um mehr über Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte auch unseren Hinweis zu Cookies. JA - NEIN
Unbedingt erforderliche Cookies. Dies sind Cookies, die für den Betrieb der Internetseite und für die Vervollständigung der von Ihnen angeforderten Dienste erforderlich sind. Dazu gehören beispielsweise Cookies, mit denen Sie sich in gesichert Bereiche der Internetseite einloggen können.

Verkaufs- und Lieferbedingungen Online Shop Stiftung „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek“

  1. Geltungsbereich
    1. Für alle Leistungen und Lieferungen der Stiftung „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek“, Schillerstraße 3 a, DE-01768 Glashütte/Sa, Deutschland (“Deutsches Uhrenmuseum”, “wir”, “uns”, “unser”) über den Online-Shop http://shop.uhrenmuseum-glashuette.com gelten diese Verkaufs- und Lieferbedingungen. Bitte lesen Sie diese Verkaufs- und Lieferbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie Produkte von dieser Internetseite bestellen.
    2. Das Produktangebot in unserem Onlineshop richtet sich gleichermaßen an Verbraucher und Unternehmer, jedoch nur an Endabnehmer.
    3. Abweichenden Bedingungen des Käufers wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Diese werden weder durch Auslieferung der Ware noch durch eine andere konkludente Handlung Vertragsinhalt.
  2. Vertragspartner
    1. Ein Kaufvertrag kommt zustande mit der Stiftung „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek“, Schillerstraße 3 a, DE-01768 Glashütte/Sa, Deutschland. Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen per E-Mail unter shop@uhrenmuseum-glashuette.com oder per Telefon montags bis freitags von 14:00 bis 17:00 Uhr unter 035053-4612110.
  3. Angebotene Waren
    Alle von uns angebotenen Waren finden Sie in unserem Online-Shop beschrieben und aufgeführt. Die Verfügbarkeit der Waren ist auf jeder Seite angezeigt.
  4. Ablauf der Bestellung
    Sie bestellen in unserem Onlineshop, indem Sie
    • Artikel in den Warenkorb legen,
    • zur Kasse gehen,
    • Ihre persönlichen Daten korrekt und vollständig angeben,
    • unsere Verkaufs- und Lieferbedingungen und die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis nehmen und dies bestätigen,
    • die Richtigkeit Ihrer Angaben bestätigen, indem Sie am Ende auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ klicken.
  5. Angebot und Vertragsschluss
    1. Ihre Bestellung stellt ein verbindliches Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Mit der Bestellung, der korrekten und vollständigen Angabe der persönlichen Daten sowie der Akzeptanz der Verkaufs- und Lieferbedingungen und der Widerrufserklärung erklären Sie verbindlich, dass Sie die bestellte Ware erwerben möchten.
    2. Eine Kopie der Bestelldaten erhalten Sie mit der Bestelleingangsbestätigung. Diese Eingangsbestätigung stellt ausdrücklich keine Annahme Ihres Angebots dar.
    3. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir Ihre verbindliche Bestellung annehmen, indem wir Ihnen per E-Mail eine Auftragsbestätigung schicken.
    4. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.
  6. Korrektur von Eingabefehlern/Speicherung des Vertragstextes
    1. Die von Ihnen im Rahmen der Bestellung abgegebene Vertragserklärung können Sie vor dem Absenden jederzeit korrigieren, indem Sie auf den Button „Ändern“ oder den Button „Zurück“ im Bestellformular oder auf den „Zurück“-Button (Pfeil nach links) in Ihrem Browser klicken. Nach dem Absenden der Bestellung ist eine Korrektur nicht mehr möglich.
    2. Ihre Bestellungen werden bei uns bis zur vollständigen Abwicklung des Kaufgeschäftes gespeichert. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns. Wir senden Ihnen gerne eine Kopie der Daten Ihrer Bestellung zu, solange Ihre Bestellung noch nicht abgewickelt wurde. Nach vollständiger Auslieferung der bestellten Ware werden wir die Bestelldaten vorbehaltlich der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen löschen und können diese nicht mehr zur Verfügung stellen.
  7. Widerrufsbelehrung
     
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
     
    Widerrufsrecht
     
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
     
    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Stiftung „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek“, Schillerstraße 3 a, 01768 Glashütte. Telefon: 035053-4612110 Telefax: 035053-4612199. E-Mail: shop@uhrenmuseum-glashuette.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
     
    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
     
    Folgen des Widerrufs
     
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
     
    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.
     
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
     
  8. Preise und Versandkosten
    1. Die auf den Produktseiten genannten Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
    2. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung von Waren an die von Ihnen angegebene Versandadresse Versandkosten. Die Versandkosten werden Ihnen auf der jeweiligen Produktseite, auf der Versandkostenübersicht, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite deutlich mitgeteilt.
    3. Unsere Website enthält eine große Anzahl von Produkten und selbst wenn wir uns nach besten Kräften bemühen, ist es dennoch stets möglich, dass einige der auf unserer Internetseite aufgeführten Produkte nicht mit dem korrekten Preis aufgeführt sind. Normalerweise überprüfen wir die Richtigkeit der Preise im Rahmen unseres Versandverfahrens. Wenn der korrekte Preis eines Produkts niedriger als der von uns angegebene Preis ist, berechnen wir beim Versand des Produkts den niedrigeren Betrag. Falls der korrekte Preis höher als der auf der Internetseite angegebene Preis ist, werden wir nach unserem Ermessen entweder vor dem Versand des Produkts mit Ihnen Kontakt aufnehmen oder Ihre Bestellung ablehnen und Ihnen diese Ablehnung mitteilen.
    4. Wir sind nicht verpflichtet, ein Produkt zu einem falschen (niedrigeren) Preis an Sie zu liefern, falls der Preisirrtum offensichtlich und unverkennbar ist und von Ihnen vernünftigerweise als falsche Preisangabe hätte erkannt werden können, selbst wenn wir Ihnen bereits eine Auftragsbestätigung mit dem falschen Preis geschickt haben.
  9. Lieferung
    1. Die Lieferung von Waren erfolgt ausschließlich an eine Hausadresse in Deutschland.
    2. Falls wir die in der Auftragsbestätigung angegebene voraussichtliche Versanddauer nicht einhalten können, werden wir mit Ihnen unverzüglich Kontakt aufnehmen, um Ihnen einen späteren Liefertermin mitzuteilen. Falls Sie den neuen Liefertermin ablehnen, können Sie die Bestellung ohne Kosten stornieren und erhalten den für das oder die Produkt(e) bezahlten Kaufpreis erstattet.
  10. Zahlung
    1. Die Zahlung erfolgt per Vorkasse.
    2. In der Auftragsbestätigung nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung und liefern die Ware unter Berücksichtigung der genannten Lieferzeit nach Erteilung Ihres Zahlungsauftrages an Ihre Bank.
  11. Eigentumsübergang
    Das Eigentum am Produkt geht mit der vollständigen Zahlung des vollen Kaufpreises (einschließlich Versandkosten) oder mit Lieferung des Produkts an Sie über, je nachdem, welches Ereignis später eintritt. Wir dürfen gelieferte Produkte jederzeit vor dem Eigentumsübergang zurückverlangen, falls Sie diese Verkaufs- und Lieferbedingungen verletzen.
  12. Gewährleistung
    Für alle aus diesem Onlineshop erworbenen Produkte bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.
  13. Haftung
    Wir haften für Schadenersatzansprüche aus Gewährleistung und sonstigen Rechtsgründen – insbesondere Ansprüche aus unerlaubter Handlung, Organisationsverschulden, Verschulden bei Vertragsabschluss oder etwaigen anderen verschuldungsabhängigen Ansprüchen aus Pflichtverletzungen – nur, soweit uns oder unseren Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt oder der Schaden auf einer Verletzung vertragswesentlicher Pflichten oder Ansprüchen des Produkthaftungsrechts beruht. Vertragswesentliche Pflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Der vorstehende Haftungsausschluss für Fälle einfacher Fahrlässigkeit gilt nicht bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit; sowie im Fall der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder des arglistigen Verschweigens eines Mangels i.S.v. § 444 BGB. In diesen Fällen haften wir auch bei einfacher Fahrlässigkeit unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen.
  14. Schlussbestimmungen
    1. Diese Verkaufs- und Lieferbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) findet keine Anwendung.
    2. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten wird als Gerichtsstand für alle sich aus diesen Verkaufs- und Lieferbedingungen ergebenden Rechtsstreitigkeiten Dresden vereinbart. Wir sind auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.
    3. Sollte eine der Bestimmungen dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen ungültig oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.